Projekte mit p&s
Das World Wide Web weiss alles. So lässt sich neu die alte Utopie vom umfassen­den Wissen, der Enzyklopädie umschreiben. Der [encyclopaedizer] realisiert diese Utopie. Die Eingabe in den Computer setzt effiziente, schnelle Suchroutinen in Gang. Eilfertige Agenten suchen das Web systematisch nach Namen und Begriffen ab und fördern das Wissenswerte dazu zu Tage. Auf diese Weise entsteht eine sich stetig erneuernede Sammlung von Umschreibungen, Definitionen und Bildern, die in einem Lexikon-Archiv abgelegt werden.
 

Literatur-tipp ist ein Eingangsportal für alle Literaturinteressierten. Vom Literaturarchiv bis zum Gedicht-Generator, von Bibliotheken in aller Welt bis zum Kontakt mit Schreibenden - das Internet bietet vieles - allzuvieles. Wir haben es ausgewählt, geordnet und kommentiert. Die Internet-Adresse der Solothurner Literaturtage ordnet, kommentiert, wählt aus. Ein Hyperfiction-Spezial führt ein in die Netz-Literatur.

Im Rahmen von Pilgern&Surfen lassen wir die gute alte Salonkultur wieder auferstehen. Dreimal jährlich laden wir ein zum intellektuellen Gespräch und zum Verweilen. Wir pilgern nach Romainmôtier, nehmen den Weg un-virtuell unter die Füsse, um dort gemeinsam, face to face, über die Schnittstellen zwischen Analogie und Digitalität zu diskutieren.
:: see Solothurner Literaturpreis :.

WE

   The Internet Encyclopaedia Machine

    [ ENCYCLOPAEDIZER ] 
 :: The Internet Machine::

 


 


Treffen in Weggis ist eine Initiative, die sich zum Ziel genommen hat, alle Exponenten des literarischen Betriebs zum lockeren Gespräch zusammen zu führen.

 

Weggis